Badminton Saison 2018/2019 – Ergebnisse

Nachfolgend kommt ihr zu den aktuellen Ergebnissen und Tabellen aller Mannschaften auf der offiziellen Seite des Badminton-Landesverbandes. Darunter findet ihr die Spielberichte zu den einzelnen Begegnungen:

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisse vom 16. und 18.12.2018:

Am Sonntagmorgen ging es für die 1. Mannschaft im ersten Schnee des Winters nach Hövelhof. Gegen das aus Nachwuchsspielern bestehende Team von Phoenix Hoevelhof 6 verlor unser Team mit 3:5. In der Hinrunde konnte das Spiel noch mit dem gleichen Ergebnis gewonnen werden. Diesmal sorgten nur das 1. Herrendoppel sowie das 1. und 3. Herreneinzel für die Punkte.

Am Dienstagabend folgte die Partie der 2. Mannschaft gegen den Ortsrivalen vom Wiedenbrücker TV 1. Hier hatte unser Team das Hinspiel mit 3:5 verloren. Im Rückspiel gelang die Revanche!. Das Spiel wurde ebenfalls mit 5:3 gewonnen. Nachdem das 1. Herrendoppel, das Damendoppel, das Dameneinzel sowie das 2. Herreneinzel gewonnen werden konnten, gewann das abschließende Mixed sein Spiel souverän und sicherte somit die 2 Heimpunkte.

 

Ergebnisse vom 05. bis 11.12, 2018:

Alle  6 Mannschaften von der U13 bis zur Senioren 2 haben in dem oben genannten Zeitraum ein Meistersschaftsspiel absolviert. Dabei haben alle Teams ihr Spiel gewonnen!!! Hier sind die einzenen Ergebnisse:

Die Jugend U19 Mini-1 sowie die Schüler U13 Mini-3 gewannen am 05.12.2018 jeweils ihr Auswärtsspiel bei der Victoria Clarholz mit 5:1.

Am 08.12. gewann die 1. Jugend U19 das Auswärtsspiel bei dem Nachwuchs vom SV Spexard mit 6:2. Gleichzeitig gewann die Schüler U15 Mini-2 ihr Auswärtsspiel bei der SV Sennestadt mit 5:1.

Bei den Senioren stand der Vergleich mit dem TV Verl an. Die 1. Mannschaft gewann am 08.12. ihr Heimspiel gegen dias 3. Team der Gäste souverän mit  7:1. Am 11.12. legte die 2. Mannschaft nach. Gegen die 5. Mannschaft gewann das Team mit 5:3.

Durch die Siege zählen alle Teams zu den Top 3 in ihren Ligen. Die Jugend U19 Mini-1 führt sogar die Tabelle an.

 

Ergebnis vom 24.11.2018:

Das einzige Spiel an diesem Wochenende bestritt unsere 1. Mannschaft. Zu Gast war der BC Phoenix Hövelhof 6. Gegen ein mit jungen Nachwuchsspielern besetztes Team entwickelte sich  ein spannendes Spiel. Beide Herrendoppel konnten erst im 3. Satz zu unseren Gunsten entschieden werden. Das Damendoppel ging kampflos an uns, im Dameneinel gewann jedoch die Spielerin aus Hövelhof in drei Sätzen. Die entscheidenden Punkte zum Sieg errangen das 1. und 3. Herreinzel jeweils in 2 Sätzen. Am Ende stand ein knapper aber verdienter 5:3 Sieg.

 

Ergebnis vom 16./17.11.2018:

Den Beginn am Wochenende machte die 1. Jugend. Sie konnte dem bisher verlustpunktfreien Tabellenfüher von der LSV TEutonia Lippstadt J1 den ersten Punkt abnehmen. Nach einer tollen Leistung endete das Spiel 4:4 unentschieden.

Der Samstag stand für drei Nachwuchsteams ganz im Zeichen des Vergleichs mit der Warendorfer SU. Alle Spiele konnten siegreich gestaltet werden!. Den Anfang machte die Jugend U19 M1 mit einem 4:2 Sieg. Somit gelang im zweiten Saisonspiel der erste Sieg.

Die Schüler U15 M2 gewann ihr Spiel mit 5:1 und musste nur das 1. Einzel abgeben. Leider konnten die Gäste nicht komplett antreten, sodass zwei Spiele kampflos für uns gewertet wurden.

Unser jüngster Nachwuchs, die Schüler U13 Mini machte den dritten Tagesieg mit 4:2 Sieg perfekt. Hierbei waren insbesondere die Siege in drei der vier Einzel ausschlaggebend.

Leider nicht so erfolgreich war die 1. Seniorenmannschaft. Mit 2:6 verlor sie ihr Auswärtsspiel bei der SG Dalke 04 1. Hierbei war insbesondere bemerkenswert, das Alexander Klinnert nach langer Verletzungspause zu seinem ersten Einsatz kam und gleich im Doppel und im Einzel erfolgreich war.

 

Ergebnisse vom 10.11.2018:

Gleich 3 Nachwuchsteams traten bei der DjK Everswinkel an. Mite einem Sieg, einem Unentschieden und einer Niederlage kehrten die Teams zurück.

Die Ergebnisse teilten sich wie folgt auf: Die U19 Minimannschaft erreichte in ihrem 1. Saisonspiel ein 3:3 Unentschieden. Bei der U15 Minimannschaft konnte ein 4:2 Auswärtssieg verbucht werden, wogegen unser jüngster Nachwuchs (U13 Minimannschaft) klar mit 0:6 verlor.

Die Jugendmannschaft U19 verlor ihr Auswärtsspiel beim TV Verl 1 knapp mit 3:5, wobei 3 Spiele über die volle Distanz und jeweils an den Gastgeber gingen.

 

Ergebnis vom 06.11.2018:

Die 2. Mannschaft trat zum vorgezogenen Spiel beim Gütersloher TV 1 an. Am Ende stand ein gerechtes 4:4 Unentschieden. Das Damendoppel ging kampflos an uns, jedoch wurden beide Herrendoppel verloren. Nachdem das 1. und 2. Herreneinzel und das Dameneinzel ihre Spiele gewannen, sah es sogar nach einem knappen Sieg aus. Das abschließende Mixed wurde jedoch leider verloren.

 

Ergebnis vom 11.10.2018:

Im Nachholspiel gewann die 1. Mannschaft ihr Heimspiel gegen SC Babenhausen 2 mit 6:2 und behält damit Kontakt zur Tabellenspitze. Das 1. Herrendoppel gewann zu Beginn souverän. Unser Damendoppel musste in eine Niederlage einwilligen, doch das 2. Herrendoppel konnte in einem umkämpften Spiel in 3 Sätzen gewinnen.  Damit war die Grundlage für den Erfolg geschaffen. Alle Herrendoppel konnten erfolgreich gestaltet werden, sodass die verletzungsbedingte Aufgabe im Dameneinzel nicht mehr ins Gewicht fiel. Im letzten Spiel siegte das Mixed in drei Sätzen und sorgte für einen erfolgreichen Abschluss.

 

Ergebnis vom 06.10.2018:

Klarer Sieg für die 2. Mannschaft!  Mit 8:0 gewann das Team ihr Heimspiel gegen den TV Jahn Oelde 2 . Leider konnten die Gäste nicht komplett antreten, sodass sie das Damendoppel und das 2. Herrendoppel kampflos abgeben mussten. Aber auch in den anderen Spielen war unsere 2. klar überlegen. Das einzige knappe Spiel fand im 2. Herreneinzel über drei Sätze statt.

Ergebnisse vom 27. und 29.09.2019:

Die 1. Mannschaft fuhr am Donnerstag bereits zur SuS Lage 1 und kehrte mit einem Punkt zurück. Zu Beginn sah es nach einem Erfolg für das Team aus, da alle 3 Doppel gewonnen wurden. Danach gingen jedoch alle 4 Einzel an den Gastgeber. Den Auswärtspunkt sicherte dann das Mixed.

Die 2. Mannschaft trat am Samstag beim Vfl Sassenberg 1 an. Hier begann es nicht so verheißungsvoll. Beide Herrendoppel gingen verloren. Das Damendoppel brachte die Wende. Nach dem Sieg im Doppel wurden alle 4 Einzel, zum Teil sehr knapp, zu unseren Gunstenn entschieden. Die Niederlage im Mixed fiel dann nicht mehr ins Gewicht, sodass am Ende ein knapper, aber verdienter 5:3 Auswärtssieg stand!

Ergebnisse vom 22.09.2018:

Erster Punkt für die Schüler U15 M2. Das Heimspiel gegen BC Ajax Bielefeld M1 endete  3:3.
Zwei Spiele gingen kampflos an unser Team. Im 2. Einzel gelang der dritte Tagessieg.

Die Jugend 1 besiegte im Anschluss den Nachwuchs von Alpinia Rixbeck mit 6:1. Das Mächendoppel konnte nicht gespielt werden, da beide Team keine Spielerinnen stellen konnten. Bis auf das 1. Jungeneinzel konnten alle Spiele siegreich gestaltet werden.

Ergebnis vom 17.09.2018:

Am Montag fand die verlegte Partie der Schüler U15 M2 beim Jahn Oelde U15 M1 statt. In ihrem ersten Saisonspiel reichte es nur zu einem Spielgewinn im 4. Einzel. Somit gewann der Gastgeber klar mit 5:1.

Ergebnis vom 15.09.2018:

Premiere in der neuen Sporthalle an der Fürst-Bentheim-Straße! Die 1. Seniorenmannschaft hatte die SpV1 Steinhagen 1 und die 2. Mannschaft das Team vom SW Marienfeld 2 zu  Gast. Am Ende stand für beide Teams ein 5:3 Heimsieg!

Bei der 2. Mannschaft sah es erst nach einer klaren Angelegenheit aus, die Mannschaft führte schnell mit 4:0. Danach musste sie jedoch drei Niederlagen einstecken und das 2. Herreneinzel entschied über Sieg oder Unentschieden. Unser Spieler behielt die Nerven und gewann knapp im dritten Satz mit 21:19.

Bei der 1. Mannschaft war es bereits am Anfang sehr spannend. Auch hier entschied das abschließende 2. Herreneinzel das Spiel. Nach der Abwehr eines Matchballes konnte der dritte Satz mit 22.20 gewonnen werden.

 

Ergebnisse vom 08.09.2018 :

Die 1. Jugendmannschaft startete in die neue Saison mit einem 5:3 Auswärtssieg beim SV Brackwede J1. Entscheidend war die Dominanz bei den Jungen. Alle Doppel und Einzel konnten siegreich gestaltet werden.

Auch die jüngste Nachwuchsmannschaft U13-Mini startete sehr erfolgreich in die Saison. Beim Nachwuchs vom Vfl Sassenberg wurde kein Spiel verloren, sodass am Ende ein souveräner 6:0 Sieg stand.

Die Senioren starteten gleichzeitig beim TV Verl in die Saison. Die 1. Mannschaft verlor knapp mit 3:4 gegen der 3. Mannschaft. Das Damendoppel konnte nicht gespielt werden.

Für die 2. Mannschaft reichte es zu einem Punktgewinn gegen die 5.von Verl. Beim 4:4 waren das Damendoppel, das Dameneinzel, das Mixed und das 2. Herrendoppel erfolgreich.

 

Ergebnis vom 10.03.2018:

Das allerletzte Spiel für die TSG Rheda in der Saison 2017/2018 absolvierte die 2. Mannschaft. Nur mit einer Dame ging die Reise zum  Vfl Sassenberg 1. Ein positiver Abschluss der Saison war dem Team leider verwehrt. Der Gastgeber nutzte seinen Heimvorteil aus und siegte souverän mit 7:1. Nur Timo im 1. Einzel konnte den Ehrenpunkt sichern. Yvonne gestaltete ihr Einzel über zwei Sätze  ausgeglichen, musste sich jedoch im dritten Satz geschlagen geben. Bei den weiteren Spielen war die Überlegenheit der Heimmannschaft anzuerkennen. Mit 7:17 Punkten endete die Saison auf dem nicht ganz zufriedenstellenden 6. Tabellenplatz. Gegenüber dem Vorjahr isr auf jeden Fall ein  Aufwärtstrend zu erkennen, der sich in der neuen Saison fortsetzen sollte. Meister wurde ungeschlagen die Mannschaft von BW Ostenland 4.

Ergebnis vom 05.03.2018:

Bereits am Montag trat die 1. Mannschaft zum letzten Spieltag in der Bezirksklasse an. Das Spiel bei der DjK Everswinkel endete mit einem 4:4 Unentschieden. Den Auswärtspunkt sicherte das abschließende Mixed mit 21:19 im dritten Satz. Die weiteren Spielgewinne holten Gregor und Sebastian im zweiten Doppel sowie in ihren Einzelspielen. Das Team hat eine erfolgreiche Saison gespielt und sich mit 19:9 Punkten die Vizemeisterschaft gesichert! Nur die Mannschaft vom Warendorfer SU 3 war zu stark und wurde verdient Meister.

 

Ergebnis vom 03.03.2018:

Die U15-Schülerminimannschaft gewinnt den Bezirkspokal in Hamm!

Durch die Meisterschaft in der Liga hatte sich das Team für den Bezirkspokal qualifiziert. Für das Turnier sind alle Meister und Vizemeister des Bezirks qualifiziert und spielen untereinander die Mannschaftsmeisterschaft, den Bezirkspokal aus. Gegner in der Sporthalle in Hamm-Rhynern waren der TuS Helpup und der BC Bergkamen. Der BC Lünen musste kurzfristig absagen. Das erste Spiel gegen TuS Helpup war hart umkämpft. Die beiden Doppel gingen jeweils erst im dritten Satz an unser Team. Durch Siege im 2. und 4. Einzel sicherte sich unser Nachwuchs den Sieg mit 4:2.

Am Anschluss trat die U15 gegen den BC Bergkamen an. Nach den beiden Doppelspielen stand es 1:1, sodass die Einzel den Ausschlag geben mussten. Hier war es jedoch eine klare Angelegenheit für unsere Spieler. Nur das 3. Einzel ging erst mit 21:19 im dritten Satz an unser Team. Da die anderen 3 Einzel jeweils in 2 Sätzen gewonnen wurden, stand am Ende ein sicherer 5:1 Erfolg.

Damit war unsere Schülermannschaft nicht mehr vom 1. Platz zu verdrängen und konnte zum Ende des Turniers unter großem Beifall in der Halle den Bezirkspokal in die Höhe recken!

Eine tolle Saison ohne einen einzigen Punktverlust geht damit zu Ende. Herzlichen Glückwunsch vom Verein für dieses tolle Ergebnis!

Badminton-Schüler-2018-Siegerehrung

Angelina, Jan Lennart, Adrian, Ben, Jan

Angelina, Jan Lennart, Adrian, Ben, Jan

 

 Angelina, Jan Lennart, Adrian, Jan, Ben

Angelina, Jan Lennart, Adrian, Jan, Ben

 

Ergebnisse vom 16. und 17.02.2017

Für die Jugendmannschaft stand am Freitag das letzte Saisonspiel an. Beim Tabellennachbarn vom GW Langenberg gelang ein 4: 4 Unentschieden. Durch die Punkteteilung bleibt GW Langenberg einen Rang vor unserer Jugend. Schade, das Spiel hätte auch mit einem knappen Sieg enden können. Insbesondere Aron hatte in seinem Einzel nach toller Leistung mit 19:21 im dritten Satz knapp das Nachsehen. Am Ende der Saison steht mit ausgeglichenem Punktekonto von 10:10 ein guter vierter Tabellenplatz.

Am Samstag gingen auch die letzen Saisonspiele der U13- und U15 Minimannschaft über die Bühne:

Unser jüngster Nachwuchs der U13 Mannschaft verlor bei der Warendorfer SU mit 1:5.  Der Ehrenpunkt gelang Nina im 4. Einzel. Auch hier ein kurzes Saisonfazit: Ebenso wie die Jugend landete die U13 auf dem 4. Tabellenplatz. Am Ende konnten 3 Spiele gewonnen werden. Demgegenüber stehen 5 Niederlagen. Auf dieser Leistung lässt sich in der kommenden Saison aufbauen.

So, und nun zu unserem Top-Nachwuchsteam! Die U15-Mannschaft trat beim Tabellenzweiten vom TuS Helpup an. Die Mannschaft besiegte den Gastgeber wie im Hinspiel klar mit 5:1! Damit gewinnt sie souverän die Meisterschaft in der Liga! 8 Spiele, 8 Siege und nur zwei verlorenene Einzelspiele. Am Ende stehen 16:0 Punkte und 46:2 Spiele zu Buche. Herzlichen Glückwunsch zu dieser makellosen Bilanz!

Am Abend traten auch noch die Seniorenteams zu ihren Heimspielen  an. Die 2. Mannschaft verlor gegen den TuS Waderrsloh mit 3.5 und musste damit den Gegner in der Tabelle vorbeiziehen lassen und steht nunmehr auf dem 6. Tabellenplatz. Die 3 Siege gelangen dem Damendoppel mit Andrea und Monika, dem Dameneinzel mit Monika und Matthäus im 3. Einzel.

Anschließend gab es eine klare Angelegenheit für die 1. Mannschaft. Der Gast vom TG Ahlen 1 wurde mit 8:0 besiegt. Nur zwei Spiele mussten in den dritten Satz und diese wurden dann klar gewonnen. Mit diesem Sieg kann dem Team vor dem letzten Saisonspiel die Vizemeisterschaft nicht mehr genommen werden.

 

Ergebnis vom 04.02.2018:

Im einzigen Spiel an diesem Wochenende gelang der 1. Jugendmannschaft ein 4:4 Unentschieden beim Tabellenzweiten von der JSG Peckeloh/Sassenberg J1. Die Mannschaft startete erfolgreich mit zwei Siegen bei den Jungendoppeln. Geichzeitig verlor jedoch das Mädchendoppel und anschließend verloren auch die ersten beiden Jungeneinzel. Das 3. Jungeneinzel und das Mädcheneinzel sorgten für die weiteren Punkte. Ein Sieg war somit noch möglich, jedoch verlor das Mixed in 3 Sätzen gegen die Gastgeber. Am Ende stand aber ein verdienter Punktgewinn.

 

Ergebnisse vom 27.01.2018:

Auswärtssieg für die 1. Mannschaft. Mit 5:3 gewann das Team bei der SG Sendenhorst 1. Das 1. Herrendoppel, das Damendoppel und Einzel , das 3. Herreneinzel und das abschließende Mixed sicherten den Sieg. In der Bezirksklasse steht die 1. nunmehr auf einen hervorragenden 2. Tabellenplatz.

Die U15-Mini Mannschaft fuhr zum TV Bad Lippspringe U15. Unser derzeit bestes Team gewann auch auswärts mit 6:0 und konnte damit vorzeitig die Meisterschaft feiern. Vor dem letzten Spieltag führt die U15 die Tabelle mi 14:0 Punkten und 41:1 Spielen an. Respekt!.

 

Ergebnisse vom 19. und 20.01.2018:

Das erste Spiel an diesem Wochenende fand bereits am Freitagabend statt. Die 2. Mannschaft traf zu Hause auf die 1. Mannschaft von SW Marienfeld  Das Spiel entwickelte sich zu einem spannenden Duell der Tabellennachbarn. Allein 4 Spiele wurden erst im dritten Satz entschieden. Am Ende hatten die Gäste mit 5:3 die Nase vorn. Beispielhaft für die unglückliche Niederlage war das Spiel im Einzel von Yvonne Lauing. Sie verlor denkbar knapp mit 23:21, 15:21 und 20:22.

Am Samstag folgten die Nachwuchsmannschaften U 19 und U13. Die Jugendmannschaft gewann souverän gegen die SG Sendenhorst J1 mit 7:1, wobei der Punkt für die Gäste noch kampflos abgegeben wurde. 5 Spiele gingen klar in 2 Sätzen an unser Team. Zum spannensten Spiel entwickelte sich das 1. Einzel von Damian. Er gewann das ausgeglichene Spiel am Ende mit 17:21, 21:13 und 21:19.

Die Minis der U13 verlor leider ihr Heimspiel gegen VFL Sassenberg U13 mit 2:4. Die Punkte für unser jüngstes Nachwuchsteam kamen von unserem jüngsten Spieler Jarne, der im Einzel und im Doppel mit Hannah erfolgreichh war.

Zum Abschluss des Spieltages traf die 1 Senioremannschaft auf den TV Jahn Oelde 1. Leider konnten die Gäste nicht komplett anreisen und mussten bereits zwei Spiele kampflos abgeben. In den weiteren Spielen war unser Team im 1. Herrendoppel, im 1. und 3. Herreneinzel sowie im Mixed erfolgreich. Somit endete das Spiel mit einem 6:2 Sieg für unser Team. Spiel des Tages war hier das 1. Einzel von Jörg Heimsoth, der in einem sehr umkämpften Spiel mit 19:21, 21:18, 21:19 die Oberhand behielt.

 

 

Ergebnis vom 15.01.2018:

In einem vorgezogenen Spiel verlor die 2. Mannschaft am Abend beim Spitzenreiter vom BW Ostenland 4 mit 2:6. Das Damendoppel mit Yvonne Lauing und Monika Glomm konnte sich diesmal in drei Sätzen durchsetzen. Außerdem wurde das 2. Einzel mit Timo Wedler ebenfalls in drei Sätzen gewonnen. Alle anderen Spiele gingen in zwei Sätzen an die Gastgeber. Hier gab es aber auch die eine odere Möglichkeit zu einem Satzgewinn.

Ergebnisse vom 11. und 13.01.2017:

Guter Start in das Jahr 2018! Beide Seniorenmannschaften gewinnen ihre Heimspiele mi 5:3.

Am Donnerstag hatte die 1. Mannschaft den SC Peckeloh 2 zu Gast. Gegen den Tabellenzweiten erkämpfte sich das Team den Erfolg durch Siege im Damendoppel, Dameneinzel sowie im 1. Herrendoppel und im 1. und 2. Herreneinzel. Drei Spiele gingen in den dritten Satz, die alle nervenstark von unserem Team gewonnen wurden. Mit den 2 Pluspunkten verbesserte sich das Team auf den dritten Tabellenplatz und hat sich erstmal aller Abstiegssorgen entledigt.

Am Samstag folgte die 2. Mannschaft. Gast war das Team vom TV Verl 5. Nachdem das Damendoppel unglücklich in drei Sätzen sowie das 2. Herrendoppel verloren hatte, sah es nicht nach einem Sieg aus. Den ersten Punkt gewann das 1. Herrendoppel. Danach gelang dem Team in allen 4 Einzeln glatte Siege in 2 Sätzen. Damit war der zweite Saisonsieg unter Dach und Fach. Die abschließende klare Niederlage im Mixed konnte dann verschmerzt werden.

 

Ergebnisse vom 16.12.2017:

Am letzten Spieltag des Jahres traten alle Jugendmannschaften beim „Ortsrivalen“ vom Wiedenbrücker TV an. Wie in den Hinspielen dominierte unser Nachwuchs die Spiele. Die U13-Mannschaft und die U15-Mannschaft gewannen ihre Spiele jeweils klar mit 6:0. Die U19Mannschaft mache es etwas spannender und konnte mit 5:3 die Oberhand behalten.

Für die 1. Seniorenmannschaft ging die Reise zum Tabellenletzten von der SG Telgte-Westbeveren 2. Dem Team gelang ein wichtiger Auswärtssieg mit 5:3. Erst im letzten Spiel sicherte das Mixed in drei Sätzen den doppelten Punktgewinn. Mit diesem Erfolg kletterte die Mannschaft auf den 3. Tabellenrang und hat nunmehr 4 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsplatz.

 

Ergebnisse vom 09.12.2017:

Endlich, der erste Saisonsieg der 2. Mannschaft ist unter Dach und Fach! Mit 6:2 wurde die 3. Mannschaft von GW Langenberg besiegt. Nur das Damendoppel und das Mixed gingen an die Gäste.

Gleichzeitig schaffte die 1. Mannschaft gegen den ungeschlagenen Tabellenführer von der Warendorfer SU 3 ein 4:4 Unentschieden. Der Gast trat nur mit einer Damen an, die sich auch noch im Einzel verletzte, sodass nach den Siegen im 1. Herrendoppel und 3. Herreneinzel der Punktgewinn feststand.

Zuvor hatte wieder die U15-Mannschaft ihre Ausnahmestellung in ihrer Liga bewiesen und mit 6:0 den BC Vlotho U15 besiegt.

Für die U19-Mannschaft verlief der Tag nicht ganz so gut. Das Team verlor nach guter Leistung gegen den ebenfalls ungeschlagenen Tabellenführer von der TV Friesen Telgte mit 3:5.

 

Ergebnis vom 25.11.2017:

Wichtiger Sieg für die 1. Mannschaft! Nach zwei knappen Auswärtsniederlagen konnte das Heimspiel gegenn den Tabellenletzen SG TelgteWestbevern 2 mit 8:0 gewonnen werden. Nur das 1. Herrendoppel musste über 3 Sätze gehen. Die weiteren Spiele wurden in 2 Sätzen siegreich gestaltet. Da die Gäste nur mit 3 Herren und einer Dame angereist waren, gingen das 2. Herrendoppel und das Damendoppel kampflos an unser Team. Durch den Erfolg belegt die 1. den dritten Tabellenplatz in der Bezirksklasse, ist jedoch in der ausgeglichenen Liga nur 1 Punkt von einem Abstiegsplatz entfernt.

Ergebnisse vom 18.11.2017

Die 1. Mannschaft musste zum Spitzenreiter SC Peckeloh 2 reisen. In einem erwartet schwierigen Spiel musste sich das Team mit 3:5 geschlagen geben. Das 1. Doppel mit Jörg Heimsoth und Christopf Weinekötter, das Doppel mit Birgitta Brinkmann und Julia Weinekötter sowie Birgitta Brinkmann in einem hochspannenden Einzel gewannen ihre Spiele. Leider musste sich Jörg Heimsoth im 1. Einzel knapp im 3. Satz mit 19-21 geschlagen geben, sodass das Untentschieden nur knapp verpasst wurde.

Die 2. Mannschaft bleibt in der Kreisklasse weiterhin sieglos. Beim TV Verl 5 reichte es immerhin zu einem 4:4 Unentschieden.

Die U13-Minimannschaft gewann souverän ihr Heimspiel gegen die TuS Helpup mit 5:1 und ist mit 8:0 Punkten nach der Hinrunde souveräner Spitzenreiter!

Die U19-Jugendmannschaft verlor ihr Spiel gegen den Tabellen- und Ortsnachbarn von der GW Langenberg mit 3:5. Das Team startete gut in die Partie mit zwei Siegen in den Jungendoppeln. Es verloren dann jedoch klar die ersten beiden Jungeneinzel, das Mädcheneinzel und das Mixed ihre Spiele. Das 3. Einzel von Aron ging aber ebenso klar an unser Team. Das  entscheidende Spiel für einen Punktgewinn war dagegen das Mädchendoppel. Im dritten Satz vergaben unsere Spielerinnen vier Matchbälle und mussten sich am Ende unglücklich mit 20:22 geschlagen geben.

Ergebnisse vom 11.11.2017

Der Karnevalsbeginn war kein gutes Datum für die Seniorenmannschaften. Nach der Ferienpause mussten beide Mannschaften sich auswärts mit 3:5 geschlagen geben.

Die 1. Mannschaft fuhr zum TV Jahn Oelde 1, wo der Gastgeber seinen ersten Saisonsieg feierte und unser Team doch etwas überraschend mit einer Niederlage die Heimreise antreten musste.

Die 2. Mannschaft war zwar nicht favorisiert bei ihrem Spiel bei SW Marienfeld 1, doch war auch hier die Niederlage vermeidbar. Die Punkte steuerten  Marcel Emde/Timo Wedler im 1. Doppel sowie Timo Wedler und Guido Behrens jeweils im Einzel bei.

Ergebnisse vom 14.10.2017:

4 Teams hatten an diesem Samstag Heimrecht. Den Anfang machte die U15-Minimannschaft. Gegen den Gast von der TV Bad Lippspringe M2 gab es einen souveränen 6:0 Heimsieg. Jan Lennart, Jan, Adrian und Ben gewannen alle Spiele klar in zwei Sätzen gewonnen. Mit diesem Sieg verteidigte die U15 den 1. Tabellenplatz in der Liga.

Nicht ganz so gut lief es für die U19-Jugendmannschaft. Gegen die Spielgemeinschaft Sassenberg/Peckeloh gab es eine 2:6 Niederlage. Leider wurden 2 Spiele knapp im 3. Satz verloren, sodass ein Punktgewinn im Bereich des Möglichen war. Die beiden Siegpunkte steuerten Aron und Leonie jeweils im Einzel bei.

Die 2. Seniorenmannschaft verlor ihr Heimspiel gegen SC BW Ostenland 4 ebenfalls mit 2:6. Im 1. Herrendoppel gab es einen unglückliche und vermeidbare Niederlage in drei Sätzen. Insbesondere die Damen aus Ostenland erwiesen sich als zu stark für unsere Reserve. Timo Wedler und Guido Behrens gewannen jeweils im Einzel.

Einen spannenden Kampf lieferte sich die 1. Seniorenmannschaft mit der SG Sendenhorst 1. In einem abwechslungsreichen Spiel sicherte erst das Mixed (Julia Weinekötter/Ludger Brinkmann) in der letzten Begegnung des Tages den Erfolg mit 5:3. Die weiteren Punkte steuerten das Dameneinzel (Birgitta Brinkmann), das Damendoppel (Birgitta Brinkmann/Julia Weinekötter), das 2. Herrendoppel (Sebastian Richter/Gregor Glomm) und das 3. Einzel (Gregor Glomm) bei.

 

Ergebnisse vom 07.10.2017:

Mit jeweils einem Punkt kehrten beide Seniorenmannschaften von ihren Auswärtsspielen zurück.

Die 1. Mannschaft konnte nur mit einer Dame zum Auswärtsspiel nach Ahlen reisen. Außerdem musste kurzfristig ein Spieler aus der 2. Mannschaft aus Krankheitsgründen aushelfen.Sebastian Richter und Gregor Glomm konnten zu Beginn das 1. Doppel für sich entscheiden,.Nachdem Gregor Glomm und Julia Weinekötter jeweils ihre Einzel gewinnen konnten, sicherte das Mixed Julia Weinekötter/ Ludger Brinkmann den Auswärtspunkt mit einem Sieg in zwei Sätzen.

Die 2. Mannschaft trat bei der TuS Wadersloh an. Nachdem kurzfristig ein Spieler an die 1. Mannschaft (siehe oben) abgegeben wurde, musste das restliche Team versuchen, die spielerische Schwächung aufzufangen. Es fing gar nicht gut an, da beide Herrendoppel an die Gastgeber gingen. Den ersten Punkt machte das neu zusammengestellte Doppel Magdalena Thies und Monika Glomm. Danach konnten Timo Wedler und Matthäus Brudny jeweils ihre Einzel gewinnen. Mit einem klaren Sieg im Einzel durch Monika Glomm war der Punktgewinn perfekt. Perfekt war somit auch die Rückkehr von Monika Glomm, die nach vielen Jahren beim Wiedenbrücker TV nunmehr wieder für ihren Heimverein zum Schläger greift.

Ergebnisse vom 30.09.2017:

An diesem Samstag standen zwei Auswärtspartien an. Die Jugendmannschaft fuhr zur SG Sendenhorst J1 und konnte dort mit 5:3 gewinnen. Beide Jungendoppel, das 2. und 3. Jungeneinzel sowie das abschließende Mixed sicherten den Erfolg. Das Team kletterte damit auf den dritten Tabellenplatz in der Liga.

Nicht so gut lief das Spiel der U13-Minimannschaft bei der Vfl Sassenberg U13. Ohne einen Satzgewinn musste unser jüngster Nachwuchs in eine 0:6 Niederlage einwilligen.

 

Ergebnisse vom 23.09.2017:

Nach zwei Auswärtsniederlagen zu Beginn der Saison konnten in den ersten Heimspielen auch die ersten Punkte eingefahren werden. Die 1. Seniorenmannschaft gewann gegen DJK Everswinkel 1 mit 5:3. Die Herren starteten mit 2 Siegen in den Doppelspielen. Dagegen mussten  die Damen ihr Doppel abgeben. Danach dominierten die Herren die Einzelspiele und sie gewannen ohne Satzverlust alle 3 Spiele. Der Sieg stand somit vorzeitig fest. Es entwickelten sich aber noch zwei hartumkämpfte Spiel in dem noch ausstehenden Dameneinzel und dem Mixed. Beide Spiele gewannen in jeweils drei Sätzen die Gäste aus Everswinkel.

Die 2. Seniorenmannschaft schaffte gleichzeitig ein Unentschienden gegen den Vfl Sassenberg  1. Zu Beginn sah es nicht gut aus, da beide Herrendoppel an die Gäste gingen. Die Damen sicherten sich in einem knappen Dreisatzspiel den ersten Punkt. Das 1. und 3. Herreneinzel ging an unsere Mannschaft, wogegen das 2. Herreneinzel und das Dameneinzel von den Sassenbergern gewonnen wurde. Somit musste das letzte Spiel über das noch mögliche Unentschieden entscheiden. Es war dementsprechend hart umkämpft und alle drei Sätze hatten einen knappen Ausgang. Am Ende setzte sich unser Mixed durch und sicherte somit den ersten Saisonpunkt.

Ergebnisse vom 16.09.2017:

Am Samstag spielten alle Nachwuchsmannschaften gegen den Nachwuchs vom Ortsrivalen Wiedenbrücker TV. Hier konnten sich alle unsere Teams wie folgt durchsetzen:

Zu Beginn gewann die 1. Jugend gegen den WTV mit 7:1. Bei den Mädchen konnten wir kein Doppel stelllen, sodass der Punkt kampflos an die Wiedenbrücker ging. Umkämpft waren das 1. Jungendoppel und das 1. Jungeneinzel. Im Einzel musste der Wiedenbrücker Nachwuchsspieler leider kurz vor Ende des 3. Satzes verletzungsbedingt aufgeben.

Die U15-Minimannschaft gewann anschließen klar mit 6:0. Hier wurde deutlich, dass in dieser Altersklasse die Wiedenbrücker noch Mühe haben, in der Liga mitzuhalten.

Die U13-Minimannschaft konnte ihr Spiel auch mit 6:0 gewinnen. Hier waren aber zwei Spiele sehr umkämpft und konnten jeweils erst mit 22:20 im dritten Satz zu unseren Gunsten entschieden werden.

 

Ergebnis vom 13.09.2017:

Die 2. Seniorenmannschaft trat zum 1. Saisonspiel bei der GW Langenberg 3 an. Der Start gelang mit einem klaren Zweisatzsieg des 1. Doppels mit Timo Wedler und Marcel Emde. Leider mussten das 2. Herrendoppel und das Damendoppel ihre Spiele in jeweils umkämpften und knappen 2 Sätezn an die Gastgeber abgeben. Marcel verlor das 1. Einzel ebenfalls knapp. Timo schaffte mit einem souveränen  Sieg im 2. Einzel noch einmal den Anschluss. Das 3. Herreneinzel und das Dameneinzel wurden eindeutig verloren, sodass vor dem letzten Spiel der Sieg der Gastgeber feststand. Das abschließende Mixed ging noch einmal über die volle Distzanz und im dritten Satz ebenfalls an die Gastgeber. Trotz der 2:6 Niederlage konnte die neu zusammengestellte Mannschaft sicherlich einiges an Erfahrung für die kommenden Spiele mitnehmen.

 

Saisonstart für (fast) alle Mannschaften am 09.09.2017:

Die Schülermannschaft (U15) reiste zum BC Vlotho M1 und startete mit einem souveränen 6:0 Auswärtssieg. Jan-Lennart Frank, Jan Kornelewski, Adrian Pohlmann und Felix Pieper gewannen ihre Spiele. Das 2. Jungendoppel und das 2. Jungeneinzel ging jeweils in 3 Sätzen an unser Team.

Das erste Spiel der Jugendmannschaft fand bei der 1. Jugend von der TV Friesen Telgte statt. Leider ging dieses Spiel mi 2:6 verloren. Nur das Mädchendoppel (kampflos) und das 3. Jungeneinzel mit Aron Neufeld konnte siegreich gestaltet werden.

Mit dem gleichen Ergebnis verlor die 1. Seniorenmannschaft bei der Warendorfer SU 3. Das Spiel war sehr umkämpft und 5 Spiele wurden erst im dritten Satz entscheiden. Leider konnte hier nur Gregor Glomm sein Einzel gewinnen. Gregor ist nach vielen Jahren beim Wiedenbrücker TV wieder zu seinem Heimverein zurückgekehrt und feierte gleich eine gelungene Premiere. Nach langer Pause griff auch Timo Wedler wieder zum Schläger. Als Ersatzspieler schlug er sich sehr gut, konnte jedoch keinen Siegpunkt beisteueren. Der zweite Sieg gelang souverän dem Damendoppel mit Birgitta Brinkmann und Julia Weinekötter in 2 Sätzen.

Das einzige Heimspiel an diesem Tag hatte die U13-Minimannschaft. Der Gast von der DjK Everswinkel M1 konnte das Spiel mit 5:1 für sich entscheiden. Der einzige Sieg gelang Magnus Brinkmann und Kim Kornalewski im 1. Doppel.

 

Ergebnisse vom 01.04.2017:

Die 2. Mannschaft schaffte auch im letzten Saisonspiel nicht den ersten Sieg. Bei der TuS Wadersloh 1 verlor das Team mit 1:7. Nur Magdalena Thies und Linda Frahm im Doppel konnten ihr Spiel gewonnen. Die restlichen Spiele gingen alle in  2 Sätzen an die Gastgeber. Mit 2:18 Punkten steht am Ende der Saison auch nur das Ende in der Tabelle. Das überwiegend aus Jugendspielern bestehende Team konnte jedoch bei den Senioren viele Erfahrungen sammeln, sodass im nächsten Jahr sicherlich mit einer weiteren Steigerung zu rechnen ist.

Die 1. Mannschaft hatte zum Abschluss den Tabellenzweiten von der  TV Jahn Oelde 1 zu Gast. In einem ausgeglichenen Spiel trennten sich beide Teams leistungsgerecht 4:4. Das 1. Herrendoppel mit Alexander Klinnert und Jörg Heimsoth, das Damendoppel mit Birgitta Brinkmann und Julia Weinekötter, sowie Alexander Klinnert und Christoph Weinekötter im Einzel sorgten für die Punkte. Der Sieg wurde im abschließenden Mixed knapp verpasst. Mit 22:24 verloren Julia Weinekötter und Jörg Heimsoth im dritten und entscheidenden Satz.
Mit dem Unentschieden und ausgeglichenen 10:10 Punkten verteidigte die Mannschaft jedoch den guten dritten Tabellenplatz in der Bezirksklasse.

.Ergebnis vom 25.03.2017:

Das letzte Asuwärtsspiel der 1. Mannschaft stand in Sendenhorst an. Die 1. konnte aus Krankheitsgründen wieder nur mit einer Dame antreten, sodass das Damendoppel gleich an die Gastgeber ging. Alexander Klinnert und Jörg Heimsoth gewannen das 1. Doppel klar. Alexander konnte auch noch das 1. Einzel souverän für sich entscheiden. Julia Weinekötter setzte sich in drei Sätzen im Einzel duch. Im letzten Spiel sicherte dann das Mixed mit Julia und Jörg ebenfalls mit einem spannenden Dreisatzspiel den Auswärtspunkt.

Ergebnis vom 16.03.2017:

Das Heimspiell der 1. Mannschaft gegen den SC Peckeloh 2 wurde mit 5:3 gewonnen. Die Punkte sicherten die beiden Herrendoppel, das 1. und 2. Herreneinzel sowie das Dameneinzel. Das Damendoppel ging aus Krankheitsgründen kampflos an die Gäste.

Ergebnis vom 25.02.2017:

Das Auswärtsspiel der 2. Mannschaft bei GW Langenberg 3 wurde mit 1:7 verloren. Aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle konnte nur mit einer Dame angetreten werden. Die beiden Herrendoppel waren gleich umkämpft. Das 1. Doppel mit Lennart Flamme und Guido Behrens musste sich jedoch in 3 Sätzen geschlagen geben. Das 2. Doppel mit Michael Wagner und Martin Klinnert konnte jedoch den Spieß umdrehen und gewann ihr Spiel in drei Sätzen. Leider setzten sich diese stark umkämpften Spiele nicht fort. Es gelang kein weiterer Satzgewinn, sodass am Ende die Langenberger als verdienter Sieger vom Feld gingen. Aufgrund der Niederlage konnte die rote Laterne in der Liga nicht abgegeben werden.

 

Ergebnis vom 18.02.2017:

Bei der TG Ahlen 1 erreichte die 1. Mannschaft eine 4:4 Unentschieden. Da kurzfristig der 1. Herr verletzungsbedingt ausfiel, musste die Mannschaft umgestellt werden. Hierbei konnte das neu gebildete 1. Doppel mit Jörg Heimsoth und Christopf Weinekötter ihr Spiel in 3 Sätzen gewinnen. Die weiteren Herrenspiele gingen, wenn manche auch knapp, an die Gastgeber. Auf die Damen war jedoch Verlass. Das Damendoppel von Birgitta Brinkmann und Julia Weinekötter, das Einzel von Birgitta sowie das Mixed von Julia an der Seite von Ludger Brinkmann konnten siegreich gestaltet werden. So stand am Ende eine gerechte Punkteteilung.

 

Ergebnisse vom 11.02.2017:

Von diesem Samstag sind leider keine guten Ergebnisse zu vermelden.

Den Anfang machten die Minis mit dem Spiel gegen TV Verl M1. Nachdem die beiden Doppel gewonnen werden konnten, sah es schon nach einem Sieg bzw. einem Unentschieden aus. Danach wurden jedoch alle 4 Einzel verloren, sodass am Ende eine 2:4 Niederlage stand. Schade! Die Saison ist damit für die Mini-Mannschaft zu Ende. Mit 3:9 Punkten  erreichte sie den 3. Tabellenplatz.

Auch die 1. Jugendmannschaft hatte ihr letztes Saisonspiel. Gegen den Tabellenführer von Victoria Clarholz J1 konnte man sich jedoch nicht viel ausrechnen. Das Spiel endete mit einer 1:7 Niederlage, wobei unsere Jugend gut gegengehalten hat. Das 2. Jungendoppel sorgte für den Punktgewinn. Unsere Jugend musste in der Liga viel Lehrgeld bezahlen und belegte mit 3:17 Punkten den letzten Tabellenplatz. Im nächsten Jahr wird sicherlich eine bessere Platzierung angestrebt.

Zum Abschluss des Abends spielte die 2. Seniorenmannschaft gegen die 2. vom Lokalrivalen Wiedenbrücker TV. Das Ergebnis der Jugend fand hier seine Fortsetzung. Mit 1:7 wurde das Spiel verloren. Lediglich das Mixed sicherte im letzten Spiel den Ehrenpunkt.

Das Spiel der 1. Seniorenmannschaft wurde abgesagt, da der Gegner aus Werne seine Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet hatte.

 

Ergebnisse vom 28.01.2017:

Erfolgreich verlief der Samstag für die Nachwuchsmannschaften:

Die 1. Jugend konnte endich den ersten Sieg in der Jugend-Bezirksklasse feiern. Mit 5:3 wurde die 2. Jugend von der Victoria Clarholz besiegt. Nachdem das 2. Jungendoppel kamplos an unser Team ging, gewannen auch das 1. Jungendoppel und das Mädchendoppel ihre Spiele. In den Einzeln konnte das 2. Jungeneinzel und das Mädcheneinzel gewonnen werden, sodass am Ende ein knapper aber verdienter Sieg stand.

Das anschließende Spiel der Mini-Mannschaft war eindeutiger. Auch hier gelang der erste Saisonerfolg. Mit 5:1 wurden die Minis von der DJK Everswinkel  besiegt. Nur das 4. Einzel ging an die Gäste. Man merkt zum Ende der Saison, dass unser jüngster Nachwuchs schon einiges gelernt hat und sich in der Liga behaupten kann.

Keine Chance hatte die 2. Seniorenmannschaft bei ihrem Auswärtsspiel bei der SC Peckeloh 4. Mit 0:8 ging das Spiel klar verloren. Nur im Dameneinzel konnte ein Satz gewonnen werden.

 

 

Ergebnisse vom 17.12.2016:

Der letzte Spieltag im Jahr 2016 endete nicht erfolgreich. Alle Mannschaften mussten in eine Niederlage einwilligen. Hier folgt der Überblick:

TSG Rheda Jugend 1  – Wiedenbrücker TV J1 = 1 – 7
TSG Rheda Schüler 1 – SG Sendenhorst S1 = 0 -8
BC Herringen 2 – TSG Rheda 1 = 5 -3
TSG Rheda 2 – Vfl Sassenberg 1 = 0 – 8

Als kleine Entschuldigung kann gelten, dass die Senioren jeweils gegen den Tabellenführer antreten musssten. Bei unserem Nachwuchs war jeweils der Tabellenzweite zu stark.

 

Ergebnis vom 10.12.2016:

Die Schülermannschaft fuhr am Samstag zum Tabellenführer nach Warendorf. Gegen die Warendorfer SU S1 war nicht viel zu holen. Die Schüler verloren glatt mit 0:8. Nur im Mädcheneinzel konnte Julia Küllertz mithalten und verlor knapp in drei Sätzen.

 

Ergebnis vom 29.11.2016:

Im Nachholspiel verlor die 2. Mannschaft ihr Heimspiel gegen den SC Peckeloh 4 mi 2:6. Das zweite Doppel mit Michael Wagner und Uwe Rose sowie das 3. Einzel mit Lennart Flamme konnte jeweils in zwei Sätzen gewonnen werden. Matthäus Brudny musste sich im 2. Einzel nach 3 Sätzen geschlagen geben. Die weiteren Spiele gingen glatt in 2 Sätzen an die Gäste. Damit steht nach dem Abschluss der Hinrunde die 2. auf dem letzten Tabellenplatz.

 

Ergebnis vom 26.11.2016:

Die Jugendmannschaft fuhr am Samstag zur GW Langenberg J1. Auch bei diesem Spiel konnte wieder nur eine Spielerin von uns antreten. Trotz einiger guter Ansätze verlor das Team mit 0:8. Die Mannschaft bleibt somit weiterhin Letzter in der Liga.

 

Ergebnisse vom 19./20. 11.2016:

Alle Mannschaften waren am Samstag bzw. am Sonnta im Einsatz. Fangen wir mit den Minis an. Ihr Spiel bei den Minis vom TV Verl endete mit einer 2:4 Niederlage. Dabei hatten Angelina Vasquez und Magnus Brinkmann das erste Doppel in drei Sätzen gewonnnen. Angelina gewann auch noch ihr Einzel. Bei den anderen Spielen war jedoch der Verler Nachwuchs stärker.
Weiter geht es mit der Schülermannschaft mit ihrem Spiel bei der TG Ahlen S1. Eine tolle Leistung wurde mit einem 7:1 Auswärtssieg belohnt. Nur das Mädchendoppel ging an die Gastgeber. Alle 7 Spiele wurden in zwei Sätzen gewonnen. Zum Teil waren die Sätze knapp, aber am Ende setzten sich jeweils unsere Schüler durch.
Auch das Auswärtsspiel der 1. Senioren war sehr erfolgreich. Bei der TG Werne 2 wurde kein Spiel abgegeben, da auch alle drei über die volle Distanz absolvierten Partien an unsere Spieler gingen. Mit einem 8:0 Sieg konnte somit die (lange) Heimreise angetreten werden.
Nicht so weit ging die Reise für die 2 Senioren. Ziel war die Sporthalle vom Ortsrivalen  Wiedenbrücker TV 2. Das Ortsduell endete auch mit 8:0. Leider hatten hier die Wiedenbrücker die Nase vorn. Nur im zweiten Herrendoppel konnte im Duell der „alten Männer“ ein Satz gewonnen werden. Ein Blackout der Hallenbeleuchtung beim Matchball der Wiedenbrücker war wohl sinnbildlich für die hohe Niederlage.
Das auf den Sonntag verlegte Spiel der 1. Jugend wurde klar verloren. Beim Tabellenführer Viktoria Clarholz J1 war nichts zu holen. Alle Spiele gingen klar an die Clarholzer, wobei das Mädchendoppel noch kampflos abgegeben werden musste.

 

Ergebnisse vom 12.11.12016:

Die 4 muss stehen. Das war wohl das Motto der 1. und 2. Seniorenmannschaft. Die 1. empfing die 1. Mannschaft von der TG Ahlen. Gleichzeitig spielte die 2. Mannschaft gegen GW Langenberg 3. Beide umkämpfte und spannende Begegnungen endeten mit 4:4. Jeweils in den letzten Spielen konnte noch der Heimpunkt gesichert werden. Bei der 1. Mannschaft gewann Christoph Weinekötter sein Einzel in drei Sätzen. Ebenfalls über die volle Distanz ging das Mixed der 2. Mannschaft mit Andrea Teckentrup und Lennart Flamme.

 

Ergebnis vom 09.11.2016:

Unsere Minis fuhren am Donnerstag zum Nachholspiel nach Everswinkel. Magnus Brinkmann und Angelina Vasquez gewannnen das erste Doppel knapp in drei Sätzen. Das zweite Doppel wurde dagegen in drei Sätzen von den Gastgebern gewonnen. Nach diesen beiden ausgeglichenen Spielen konnte sich der Nachwuchs von der DJK Everswinkel in den folgenden 4 Einzel aber jeweils in zwei Sätzen durchsetzen. Damit stand das Endergebnis von 1:5 fest.

 

Ergebnisse vom 27.-29.10.2016:

Am Donnerstag trat die 1. Mannschaft bereits beim SC Peckeloh 2 an.
Die 1:7 Niederlage täuscht darüber hinweg, dass viele Spiele hart umkämpft waren.
Allein 4 Spiele gingen in den dritten Satz, doch jedesmal kam der Sieger aus Peckeloh.
Das Damendoppel wurde noch zusätzlich kampflos abgegeben.
Den Ehrenpunkt sicherte Alexander Klinnert mit seinem Sieg im 1. Einzel.

Das Spiel der Jugendmannschaft am Samstag in Clarholz endete mit dem gleichen Ergebnis. Den einzigen Sieg bei der 1:7 Niederlage gegen den Tabellenführer schaffte Julian Meller Partida im 3. Einzel.

 

Ergebnisse vom 01.10.2016:

Die 1. Seniorenmannschaft brauchte nicht anzutreten. Der Gegner aus Sendenhorst konnte nicht vollständig antreten, sodass das Spiel mit 8:0 für unsere 1. gewertet wurde.

Endlich konne auch die  1. Minimannschaft (U13) ihr 1. Saisonspiel austragen. Das Spiel gegen die Minimannschaft vom Vfl Sassenberg wurde leider mit 2:4 verloren. Felix Pieper und Angelina Vasquez im 1. Doppel und Felix Pieper im 1. Einzel sorgten für die beiden gewonnenen Begegnungen.

Die 1. Jugendmannschaft schaffte ein 4:4 gegen die 1. Jugendmannschaft vom BSC Gütersloh. Luis Kroll und Raphael Uliczek im 2. Doppel, Marie Leonie Frank mit Leonie Humpe im Doppel, Julian Meller Pardida im 1. Einzel sowie Leonie Humpe im Einzel sorgten für den verdienten Punktgewinn.

 

Ergebnis vom 18.09.2016:

Am Sonntagmorgen trat die 1. Mannschaft beim TV Jahn Oelde 1 an. Nachdem das erste Saisonspiel noch mit 5:3 gewonnen wurde, musste diesmal in eine 3:5 Niederlage eingewilligt werden. Nach den Siegen im 1. Doppel von Alexander Klinnert und Jörg Heimsoth sowie von Birgitta Brinkmann und Julia Weinekötter im Doppel (jeweils in drei Sätzen) sah es zu Beginn nach mindestens einem Punktgewinn aus. Leider konnte nur noch Alexander Klinnert sein 1. Einzel souverän für sich entscheiden. Die anderen Spiele gingen jeweils in 2 Sätzen an den Gastgeber aus Oelde.

Ergebnisse vom 17.09.2016:

Den ersten Saisonsieg konnte die 1. Schülermannschaft bei ihrem Auswärtsspiel in Sendenhorst verbuchen. Mit 6:2 wurde das Spiel klar gewonnen. Julian Meller Partida/Adrian Pohlmann und Ben Bocev/Jan Kornelewski gewannen zu Beginn ihre Doppel. Nachdem das Mädchendoppel Julia Küllertz/Paulina Prüßner leider verloren ging, stellten Julian, Jan, Adrian und Julia mit ihren Siegen in den Einzeln den Gesamtsieg sicher. Das abschließende Miexed  mit Ben und Paulina ging dann noch an die Sendenhorster.

Nicht so gut lief es bei der 1. Jugendmannschaft. Die Anreise zum Ortsduell in Wiedenbrück war zwar nicht lang, der Weg hatte sich aber punktemäßig nicht gelohnt. Der Wiedenbrücker Nachwuchs war klar überlegen und gewann mit 8:0. Unsere Jugend trat zwar nur mit einer Dame an, konnte jedoch in den ausgetragenenen Begegnungen keinen Satzgewinn verbuchen.

Die 2. Seniorenmannschaft holte im zweiten Saisonspiel ihren ersten Punkt. Gegen die Gäste vom TuS Wadersloh 1 gab es am Ende ein gerechtes 4:4 Unentschieden. Das Damendoppel ging kamplos an unser Team. Michael Wagner/Uwe Rose entschieden ds 2. Doppel für sich. Nachdem Linda Frahm ihr Einzel klar gewinnen konnte, sorgte Lennart Flamme im 3. Einzel in einem umkämpften Spiel mt 21:19 im dritten Satz für den vierten Sieg.

Ergebnisse vom 10.09.2016:

Jetzt ging es auch für die Senioren los, wobei  die 2. Seniorenmannschaft sich hauptsächlich aus der 1. Jugendmannschaft der vorherigen Saison bildet. Diese musste auch gleich erste Erfahrungen bei den „Senioren“ machen. Das Auswärtsspiel beim Vfl Sassenberg wurde klar mit 0:8 verloren.

Die 1. Mannschaft startete mit einem Heimspiel gegen BC Herringen 2. In einem umkämpften Spiel gelang der Mannschaft noch ein 4:4 Unentschieden. Nach Siegen im 1. Doppel mit Alexander Klinnert und Jörg Heimsoth, im 1. Einzel mit Alexander Klinnert sowie dem kampflosen Punkt im Damendoppel musste das abschließende Mixed für den Punktgewinn sorgen. Mit 19:21, 23:21 und 21:19 wurde das Spiel denkbar knapp von Julia Weinekötter und Ludger Brinkmann gewonnen.

Das Spiel wurde vom Verband nachträglich mit 5:3 füt die 1. Mannschaft gewertet, da die Gästeaufsstellung nicht der Rangliste entsprach!

Ergebnisse vom 03.09.2016:

Die neue Saison startete mit zwei Heimspielen der Schüler- und der Jugendmannschaft. Leider konnten beide Mannschaften hier noch keine Punkte einfahren. Die Schülermannschaft verlor gegen die Warendorfer SU S1 mit 2:6. Das Mädchendoppel ging kampflos an unsere Mannschaft. Den ersten richtigen Sieg erkämpfte sich Jan Lennart Frank im 2. Jungeneinzel.

Die Jugendmannschaft spielte gegen den Nachbarn aus Langenberg. Hier gelang leider auch nur ein Sieg. Das Mädchendoppel  mit Janka Lienland und Frauke Schalück gewann mit 22:20 und 21:9. Am Ende stand somit eine 1:7 Niederlage.

Da  bisher noch kaum Trainingseinheiten aufgrund der Sommerferien absolviert werden konnten, waren die ersten Eindrücke jedoch positiv.

 

 Saison 2015/2016:

 

 

 

 

Ergebnis vom 27.02.2016:

Auch bei den Senioren ist die Saison nunmehr beendet. Die 1. Mannschaft traf am letzten Spieltag auf den Tabellenzweiten vom SC Peckeloh 2. Mit einem Sieg sollte der 3. Platz in der Liga gesichert werden. Nach der Hinspielniederlage konnte nunmehr das Blatt gewendet werden. Mit Siegen im 1. Herrendoppel (JörgHeimsoth/Alexander Klinnert), im Damendoppel (Julia Weinekötter/Birgita Brinkmann) sowie im 1. Herreneinzel (Alexander Klinnert), im Dameneinzel (Birgitta Brinkmann) und im Mixed (Julia Weinekötter/Ludger Brinkmann) gelang ein knapper aber verdienter 5:3 Sieg. Leider reicht es in der Abschlusstabelle doch nicht für den 3. Platz, da gleichzeitig die TG Ahlen ihr Heimspiel gegen den BC Herringen mit 7:1 gewann und somit aufgrund des besseren Satzverhältnisses auf den 3. Platz kletterte.

Die 1. Mannschaft konnte im Laufe der Saison nicht immer in Bestbesetzung antreten, sodass der 4. Platz mit 15:9 Punken ein guter Abschluss in der Bezirksklasse ist. Meister wurde die Mannschaft  von der SG Telgte/Westbevern 2 mit 19:5 Punkten.

Hier die 1. Mannschaft vor dem letzten Saisonspiel:
(von links: Sebastian Richter, Ludger Brinkmann, Alexander Klinnert, Birgitta Brinkmann, Christoph Weinekötter, Julia Weinekötter und Jörg Heimsoth)

TSG Rheda -Badminton- 1. Mannschaft

Ergebnis vom 20.02.2016:

Die 1. Seniorenmannschaft musste beim BC Herringen 2 antreten. Die Mannschaft bewies Nervenstärke und gewann mit 5:3. Allein 4 Spiele gingen in den entscheidenden 3. Satz, die alle knapp von unseren Spielerinnen und Spielern gewonnen wurden. Damit liegt die Mannschaft vor dem letzten Spieltag  in der Bezirksklasse auf einen guten 3. Platz.

 

Ergebnisse vom 12.02. und 13.02.2016:

An diesem Wochenende stand die letzten Spieltag bei den Nachwuchsmannschaften an. Zuerst unsere jüngsten Spielerinnen und Spielern:

Die Minimannschaft U13 reiste bereits am Freitag zur SG Sendenhorst M1. Das Spiel ging leider mit 1:5 verloren. Der Ehrenpunkt gelang Jan Kornelewski im 3. Einzel. Die Mannschaft erreichte am Ende der Saison den 4. Platz. Mit 8:12 Punkten (4 Siege und 6 Niederlagen) konnte die Mannschaft in der Liga gut bestehen. Die einzelnen Spielerinnen und Spieler haben sicherlich viele Erfahrungen im Spielbetrieb für die nächsten Spielzeiten gesammelt.

Die Schülermannschaft fuhr am Samstag nach Ahlen zur TG Ahlen S1. Auch hier war das letzte Spiel der Saison nicht erfolgreich. Mit 6:2 ging der Sieg an den Ahlener Nachwuchs. Das erste Jungendoppel mit Damian und Julian Meller Partida sowie Damian im 1. Einzel sorgten für die beiden Siegpunkte. Das Damendoppel musste leider kampflos abgegeben werden. In der Abschlusstabelle stand wie bei den Minis ein 4. Platz. Die Schüler gewannen 3 Spiele und mussten bei 5 Spielen den Gegnern den Sieg überlassen. Auch in dieser Mannschaft haben viele das erste Mal um offizielle Punkte gekämpft. Mit dem Abschneiden der Schüler kann man daher sehr zufrieden sein.

Die Jugend ist die Mannschaft mit der meisten Erfahrung. Dies zahlte sich in der Saison auch gleich aus. Am letzten Spieltag gelang ein 8:0 Auswärtssieg bei der SG Sendenhorst J3. Zur erfolgreichen Mannschaft gehörten Guido Behrens, Lennart Flamme, Max Wiemann und Lukas Lanio bei den Jungen und Magdalena Thies, Linda Frahm und Janka Lienland bei den Mädchen. 6 Siege, 1 Unentschieden und nur 3 Niederlagen stehen am Ende zu Buche. Damit erreichte die Jugend in der Bezirksliga einen guten 3. Platz und qualifizierte sich für die Teilnahme am Bezirkspokal für Jugendmannschaften. Herzlichen Glückwunsch dazu! Das Turnier findet am 05. und 06.03.2016 in Herringen statt.

 

Ergebnisse vom 23.01. und 29.01.2016:

Am 23.01.2016 trat die Minimannschaft die weite Reise zum Spitzenreiter von der GSV Fröndenberg an. Wie zu erwarten, war der Fröndenberger Nachwuchs zu stark und gewann klar mit 6:0. Trotzdem hat sich unsere jüngste Nachwuchsmannschaft gut verkauft und viele neue Erfahrungen gesammelt.

Die Jugendmannschaft hatte Besuch aus dem benachbarten Clarholz. Die Gäste wurden souverän und ohne Punktverlust mit 8:0 besiegt. Der Clarholzer Nachwuchs konnte leider nur mit 2 Jungen antreten. Dadurch gingen bereits 3 Punkte an unser Team.

Am 23.01.2016 musste auch die 1. Senioren beim Spitzenreiter aus TelgteWestbevern antreten. Hier konnten nur das Damendoppel und das Dameneinzel punkten. Alle weiteren Punkte gingen an den Gastgeber, sodass am Ende eine 2:6 Niederlage stand.

Am 30.01.2016 machte es die 1. Mannschaft besser. Im Heimspiel gegen die SG Sendenhorst 1 gelang ein klarer 8:0 Erfolg. Der Gegner konnte mit keiner kompletten Mannschaft antreten, sodass das Damendoppel und das 2. Herrendoppel kampflos für uns gewertet wurden. Nur das 1. Herrendoppel und das 2. Herreneinzel waren etwas umkämpft und gingen über 3 Sätze.

 

Ergebnisse und Berichte der Nachwuchsmannschaften vom ersten Spieltag (09.01.) im Jahr 2016:

Zu Beginn des neuen Jahres standen für alle Nachwuchsmannschaften Heimspiele an.

Den Beginn machte die 1. Jugend. Sie gewann gegegen die 1. Jugend vom BSC Gütersloh mit 6:2. Bereits nach den Doppeln führte die Mannschaft mit 3:0. Nachdem auch die ersten beiden Jungendoppel siegreich gestaltet wurden, war der erste Sieg in 2016 fest. Nur im Mädchendoppel und im 3. Jungeneinzel konnten die Gütersloher als Sieger vom Feld gehen.

Der Nachwuchs vom Warendorfer SU war für die Schüler- und die Minimannschaft jeweils zu stark. Beide Spiele fanden zur gleichen Zeit statt. Die Minimannschaft verlor mit 2:4, wobei hier auch ein Untentschieden im Bereich des Möglichen war. Das abschließende 4. Einzel wurde in drei Sätzen verloren.

Bei den Schülern behielt der verlustpunktfreie Tabellenführer aus Warendorf seine weiße Weste. Mit 2:6 wurde das Spiel von unserer Schülermannschaft verloren. Nur die Mädchen konnten hier punkten. Während das Mädchendoppel kampflos für uns gewertet wurde, konnte Julia Küllertz ihr Einzel gewinnen.

 

Ergebnisse und Berichte vom letzen Spieltag (19.12.) im Jahr 2015:

Mit 3 Siegen und einer Niederlage konnte ein positiver Abschluss des Jahres gefeiert werden. Nur die 1. Jugendmannschaft verlor beim ungeschlagenen Tabellenführer GW Langenberg J1 mit 1:7. Der Ehrenpunkt gelang im 2. Herrendoppel.

Dagegen überraschte die 1. Schülermannschaft. Beim Tabellenzweiten aus Everswinkel gelang ein 5:3 Auswärtssieg. In einem ausgeglichenen Spiel gingen allein 4 Spiele in den dritten Satz. Hievon konnten drei Spiele von unseren Schülern gewonnen werden, sodass am Ende ein knapper aber verdienter Sieg stand.

Auch die Mini U 13 konnten auswärts punkten. Unser jüngster Nachwuchs gewann beim Tabellenschlusslicht aus Sassenberg mit 5:1 und beendet das Jahr 2015 aufgrund des besseren Satzverhältnisses auf dem 2. Platz.

Das letzte Spiel des Jahres trug die 1. Seniorenmannschaft aus. Gegner war die 2. Mannschaft vom HammerSportclub.  Der abgeschlagene Tabellenletzte aus Hamm war ohne große Erwartungen angereist. Unser Team gewann das Spiel ungefährdet mit 8:0.

 

Ergebnisse und Spielberichte vom 12.12.2015:

Alle Jugendmannschaften hatten ein Heimspiel. Den Beginn machte die Jugendmannschaft. In einem spanennden Spiel trennte sich die Mannschaft vom Wiedenbrücker TV mit 4:4. Nachdem zu Beginn alle 3 Doppel verloren wurden, sah es gar nicht nach einem Punktgewinn aus. Unsere Jugend konnte sozusagen als Revanche alle  4 Einzel für sich entscheiden. Das abschließende Mixed ging dann an den Nachwuchs aus Wiedenbrück. Beide Mannschaften konnten anschließend mit dem Punktgewinn zufrieden sein.

Die Minimannschaft hatte Besuch aus Marienfeld. Der Gegner konnte leider nicht komplett antreten, sodass 2 Spiele kampflos gewonnen wurden. Durch Siege im 1. Doppel und 1. und 3. Einzel waren 5 Punkte auf der Habenseite. Nur im 2. Einzel ging ein Marienfelder Spieler als Sieger vom Feld. Am Ende stand somit ein nicht gefährdeter 5:1 Sieg.

Zuletzt durfte die Schülermannschaft ran. Auch hier hatte der Gegner keine lange Anreise und kam ebenfalls aus unserer Doppelstadt. Die Wiedenbrücker Schüler hatten im Gegensatz zu ihrer Jugend keine Hoffnung auf einen Punktgewinn. Alle Spiele ging an unsere Schülermannschaft. Endstand: 8:0.

Die einzige Reise an diesem Spieltag ging für unsere 1. Seniorenmannschaft nach Ahlen. Nachdem zum Ende der Hinrunde der Gegner zu Hause noch 5:3 knapp besiegt wurde, so drehten die TG Ahlen in ihrer Halle den Spieß um. In einem wiederum spannenden Spiel gewannen sie ebenfalls mit 5:3 und überholten somit unsere 1. in der Tabelle.

 

Ergebnis und Spielbericht vom 27.11.215:

Das Nachholspiel der Schülermannschaft gegen die TG Ahlen wurde durch die Gäste klar mit 8:0 gewonnen. Nur im 2. Herrendoppel und im 1. Herreneinzel konnte jeweils ein Satz gewonnen werden. Als Gründe für die klare Niederlage führte der Trainer mangelnde Konzentration und Konstanz an. Er war aber grundsätzlich mit der Leistung zufrieden.

 

Ergebnisse und Spielberichte vom 21.11.2015:

Erfolgreicher Samstag für alle Mannschaften!

Als erstes gewann unsere jüngste Nachwuchsmannschaft (Mini U13) ihr Heimspiel gegen die SG Sendenhorst M1 mit 5:1. Nur das 1. Einzel konnten die Gäste für sich entscheiden.

Ebenfalls gegen Sendenhorst spielte anschließend die 1. Jugend. Ohne Punktverlust gewann die Mannschaft mit 8:0.

Zum Abschluss des Spieltages hatte die 1. Mannschaft die TG Ahlen 1 zu Gast. In einem engen und spannenden Spiel drehte die Mannschaft einen 2:3 Rückstand noch in einen 5:3 Sieg.

 

Ergebnisse vom 14.11.2015:

Ein wichtiger Sieg gelang der 1. Mannschaft! Beim Tabellenletzten vom Hammer SportClub  2 gewann unsere 1. mit 6:2. Bis auf das 2. und 3. Herreneinzel konnten alle Spiele klar gewonnen werden. Mit nunmehr 5:5 Punkten ist derzeit ein Platz im gesicherten Mittelfeld erreicht.

Ebenfalls erfolgreich war die 1. Jugend. Bei der 2. Jugend aus Clarholz wurde mit 7:1 gewonnen. Der Ehrenpunkt für die Clarholzer gelang im 3. Herreneinzel. Hier wurde in einem spannenden Spiel unser Spieler im 3. Satz mit 26:24 besiegt. Mit dem Sieg rückte die 1. Jugend auf den 3. Platz in der Bezirksliga vor und tauschte mit den Clarholzern die Plätze.

Lehrgeld zahlte unsere jüngste Nachwuchsmannschaft. Die Minis verloren ihr Heimspiel mit 0:6 gegen den Tabellenführer vom GSV Fröndenberg M1. Mit bisher einem Sieg aus 4 Spielen schlagen sich die Minis aber trotzdem sehr beachtenswert.

 

Ergebnis der 1. Seniorenmanschaft (31.10.2015)

Die 1. Mannschaft schafft noch ein 4:4 Unentschieden gegen den Spitzenreiter der SG TelgteWestbevern I. Nach gutem Start und Siegen im 1. Herrendoppel (A. Klinnert, J. Heimsoth) und im Damendoppel. (Brinkmann/Weinekötter) führte die 1. nach den Doppelspielen mit 2:1. Dann verloren jedoch alle 3 Herren ihre Einzel, sodass die Gäste vor den letzten 2 Spielen mit 2:4 führten. Birgitta Brinkmann im Dameneinzel sowie Julia Weinekötter und Ludger Brinkmann im Mixed sorgten dann noch für die am Ende gerechte Punkteteilung.

Ergebnisse der Jugendmannschaften (24.10.2015)

Die Minimannschaft (U13) und die Schülermannschaft traten zur gleichen Zeit beim Warendorfer SU an. Leider gingen beide Spiele an den Warendorfer Nachwuchs. Die Minimannschaft verlor mit 2:4, wobei Jan Lennart Frank und Jan Korneleski jeweils ihre Einzelspiele gewannen.

Die Schüler verloren klar mit 1:7, wobei der einzige Punkt noch kampflos (Nichtantritt des Mädchendoppels aus Warendorf) gutgeschrieben wurde. Ansonsten musste die Mannschaft die klare Überlegenheit der Heimmannschaft anerkennen.

Bei der Jugend lief es beim Auswärtsspiel in Gütersloh besser. Gegen die 1. Jugend vom BSC Gütersloh gewann die Mannschaft 5:3. Guido Behrens und Lennart Flamme im 1. Doppel sowie Max Wiemann und Lukas Lanio im 2. Doppel sorgten mit ihren Siegen für einen guten Start. Das Mädchendoppel ging dann knapp an die beiden Mädchen vom BSC. Guido Behrens und Lennart Flamme gewannen auch ihre Einzelspiele. Der Siegpunkt gelang im Mädcheneinzel. Magdalena Thies siegte klar in 2 Sätzen.

 

Ergbnis der Senioren (26.09.2015)

SG Sendenhorst 1 – TSG Rheda 1 = 5  – 3

Kurzer Spielbericht: Mit einer Niederlage im Gepäck kehrte die 1. Mannschaft aus Sendenhorst zurück. Aufgrund einiger Ausfälle musste die Mannschaft komplett umgestellt werden. Unsere starken Damen, Birgitta Brinkmann und Annika Rose im Doppel sowie Birgitta Brinkmann in Einzel, konnten ihre Spiele gewinnen. Alexander Klinnert ging aus dem 1. Herreneinzel als Sieger hervor. Die restlichen Spiele gewannen die Gastgeber jeweils in 2 Sätzen.

 

Spieltag bei den Nachwuchsmannschaften (19.09.2015):

Die  1. Jugendmannschaft konnte leider zum Heimspiel gegen Langenberg nicht antreten, da kurzfristig einige Spieler aus Krankheitsgründen absagen mussten. Das Spiel geht daher leider kampflos an den Langenberger Nachwuchs. Die Spiele der Schüler- und der Minimannschaft wurden jedoch ausgetragen, mit folgenden Ergebnissen:

TSG Rheda Schüler S1 – DJK Everswinkel S 1 = 2 – 6

Kurzer Spielbericht: Das 2 Jungen-Doppel mit Raphael Uliczek und Nils Hendrik Witte und das Mädcheneinzel mit Julia Küllertz konnten jeweils ihre Spiele gewinnen. Einige andere Begegnungen gingen knapp in 2 Sätzen an den Everswinkler Nachwuchs. Somit musste unsere Schüler-Manschaft in die Niedelage einwilligen.

TSG Rheda Mini 1 – Vfl Sassenberg 1 = 5 – 1

Kurzer Spielbericht: Die beiden Doppel (Adrian Pohlmann/Jan Lennart, Frank, Jan Kornelewski/Felix Pieper), das 2. Einzel (Jan Lennart Frank) und das 3. Einzel (Jan Kornelewski) wurden sehr klar von unseren Minis gewonnen. Das 1. und das 4. Einzel ging jeweils über 3 Sätze, wobei hier auch das 1. Einzel von Adrian Pohlmann gewonnen wurde. Ein erster schöner Sieg für unseren Nachwuchs.

 

Zweiter Spieltag bei den Senioren (12.09.2015):

Im 1. Heimspiel klappt es auch mit dem ersten Saisonsieg!

TSG Rheda 1 – BC Herringen 2 = 5-3

Kurzer Spielbericht: Einen knappen Heimsieg feierte die 1. Mannschaft. Nachdem das 1. Herrendoppel (Jörg Heimsoth/Christoph Weinekötter), das Damendoppel (kampflos) und das Dameneinzel (Birgitta Brinkmann) klar gewonnen wurden, war es am Mixed (Julia Weinekötter/Jörg Heimsoth) die Führung auszubauen. Den Siegpunkt schaffte Christoph Weinkötter im 1. Herreneinzel mit einem knappen 22:20 Sieg im dritten Satz. Damit konnte dann auch die folgende 20:22 Niederlage (ebenfalls im 3. Satz) von Sebastian Richter im 2. Herreneinzel verschmerzt werden. Das 2. Herrendoppel und das 3. Herreneinzel gingen ebenfalls an die Gäste aus Herringen.

 

Ergebnisse vom 1. Spieltag (05.09.2015):

Leider gelang kein guter Start in die neue Saison. 3 Niederlagen und 1 kampfloser Sieg sind sicherlich noch steigerungsfähig. Hier die Einzelergebnisse:

SW Marienfeld Mini 1 – TSG Rheda Mini 1 = 5-1

Kurzer Spielbericht: Das 2. Einzel wurde von Jan Lennart Frank gewonnen. Das 1. Doppel und das 3. Einzel gingen knapp verloren.

Wiedenbrücker TV S1 – TSG Rheda Schüler 1  = 0-8

Leider kein Spielbericht, da der WTV keine komplette Mannschaft hatte und somit die Punkte kampflos abgeben musste.

Wiedenbrücker TV J1 – TSG Rheda Jugend 1 = 6-2

Kurzer Spiebericht: Gudio Behrens und Lukas Lanio gewannen ihre Einzel. Das 1. Jungendoppel und das 2. Jungeneinzel gingen knapp in 3 Sätzen an die Wiedenbrücker.

SC Peckeloh Senioren 1 – TSG Rheda 1 = 6 – 2

Kurzer Spielbericht: Ersatzgeschwächt, aber auch mit zwei  „neuen“ Spieler/innen  trat die 1. Mannschaft in Peckeloh an. Der Einstand von Jörg Heimsoth (vormals Wiedenbrücker TV) gelang vortrefflich. Im 1. Herrendoppel an der Seite von Christoph Weinekötter und im Mixed an der Seite von Julia Weinekötter gelangen die einzigen 2 Siegpunkte. Das Damendoppel und das 3. Herreneinzel wurde jeweils  im 3. Satz verloren.